Ausstellung

    PETRA FREY - "GLAS | LICHT"


    08. April bis 13. Mai 2018



    Petra Frey, Glas - Licht

    Die Malerei beobachtet Lichtspuren, die sich über Glas, über seine Bruchkanten bewegen und oft nur einen Augenblick sichtbar sind. Das Gefäß oder seine Scherben interessieren als Träger des Lichts und seiner Brechungen. Das Lichtspiel, das in den Flächen, Kanten oder in den Einkerbungen der Schnittfläche geschieht, wird durch extreme Ausschnittsvergrößerungen, Spiegelungen und das Herausarbeiten angedeuteter Farbspuren sichtbar gemacht. Die feinen, beinahe verschwindenden Linien des Lichts, seine Reflexe und die Spuren, die es in der Spiegelebene hinterlässt, werden "realer" als der Bildgegenstand.
    Das Glas in seiner Materialität scheint zu verschwinden und einem immateriellen Lichtspiel Raum zu geben, das sich von ihm trennt und verselbständigt.

    Petra Frey (* 1960), 1980-85 Studium Kunsterziehung in Freiburg, war 2010 unter den Ausgestellten zum Gabriele-Münter-Preis, 2012 unter den Ausgestellten zum Kahnweiler-Preis.




    Begleitprogramm

    Sonntag, 08. April, 11 Uhr
    Vernissage
    Einführung: Dr. Annette Hoffmann, Kunstkritikerin, Freiburg
    Musikalische Umrahmung: Frank Goos, Saxofon, Emmendingen

    Mittwoch, 11. April, 19 bis 21 Uhr
    Kreativ am Abend
    Workshop für Erwachsene im Atelier des Hauses
    Anmeldungen bei Helga Bauer h.e.m.bauer@t-online.de oder telefonisch 07681-25557
    Unkostenbeitrag 10 EUR

    Samstag, 14. April, 20 Uhr
    Schreibnacht in der Ausstellung
    Schreiben nach Impulsen durch die ausgestellte Kunst.
    Anmeldung erforderlich bei Roland Burkhart, Tel.07681-492290 oder Petra Venneman, Tel. 07681-4939828

    Sonntag, 15. April, 11 Uhr
    Matinee: Wo bleibt das Positive - Erich Kästner für Erwachsene.
    Der Freiburger Schauspieler und frühere Waldkircher Gymnasiallehrer Bernd Kolarik sorgt mit sehr aktuellen Texten des scharfzüngigen Humoristen (1899 - 1974) für einen vergnüglichen Sonntagmorgen.
    Eintritt 10 EUR, Mitglieder 9 EUR

    Montag, 16. April, 20 Uhr
    Kunstgespräch mit der Künstlerin
    Eintritt frei

    Freitag, 20. April, 20 Uhr
    Filosofisches Forum: Gedanken zur Gedankenfreiheit und zu einem berühmten Märtyrer der Gedankenfreiheit.
    Klaus Scherzinger stellt sein neues Buch über Giordano Bruno vor.
    Eintritt 10 EUR, Mitglieder 9 EUR

    Samstag, 12. Mai, 11 bis 14 Uhr
    Vernissage der Arbeiten aus der Kreativ-Werkstatt und der Schülerarbeiten

    Sonntag, 13. Mai, 11 Uhr
    Finissage:
    Lesung der Texte aus der Schreibnacht

    anschließend Abschlussdialog mit der Künstlerin
    Ende 13 Uhr


    Öffnungszeiten
    Freitag und Samstag 15-18 Uhr
    Sonntag und Feiertag 11-16 Uhr

Petra Frey